.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Das Verhältnis Deutschland – USA

Der Blätterwald raschelt gewaltig, nicht nur weil ein Sturm übers Land fegt. Die Nachrichten überschlagen sich, wer nun alles von der NSA ausspioniert wurde, und bisher wissen wir, daß mindestens halb Europa betroffen ist.

Betroffen in zweifacher Hinsicht: nicht nur konkret durch die Abhörmaßnahme, sondern auch geistig-emotional. Bisherige Freundschaften werden auf eine harte Probe gestellt, und es wird sich zeigen, wie stark diese Freundschaft ist. Der britische Guardian machte bisher publik, daß Spanien, Brasilien, Italien, Frankreich und Deutschland von der NSA ausspioniert wurde, hinzu kommt die Meldung, daß angeblich ca. 35 Präsidenten abgehört wurden – das impliziert wesentlich mehr Länder. Die Empörung ist groß, und obwohl alle wissen, daß wohl jedes Land spioniert, ist es doch ein Novum, daß dies öffentlich diskutiert wird.

Selbst für Angela Merkel muß dies überraschend gekommen sein, ihrer Reaktion nach zu urteilen. Das wiederum überrascht uns, weil sie ja wissen sollte, daß ein besetztes Land eben durchaus ungestraft ausgespäht werden kann.

Freitag, 25. Oktober 2013

Die Sonnenfinsternis am 3. November 2013

Das Eis wird brüchig, auf dem das alte System gewandelt ist. Alles scheint wie immer, doch die trügerische Wärme dieses Monats läßt es hier und da knirschen. Besser, man bleibt am Ufer und schaut zu, was passiert.

Da die Eliten offenbar nicht kampflos aufgeben, werden sie womöglich zu einem großen Schlag ausholen. Es wäre typisch für die Endzeitstim- mung, in der sie sich befinden. Denn im Anblick des kommen- den Zusammenbruchs ihres Werkes, auf das sie seit mindestens 200 Jahren hinarbeiten, werden sie nicht den Humor eines Anthony Quinn aufbringen, der dann einfach – tanzte (im unvergessenen Film 'Sirtaki'). Aufgrund ihrer zwanghaften Uneinsich- tigkeit werden sie vom Nero-Syndrom befallen sein, und versuchen im Angesicht ihres Scheiterns noch andere mit in den Abgrund zu ziehen. Doch auch das gelingt immer weniger.

In ihrer wohlvorbereiteten Show „Halloween on Ice“ treten sie zur Kür an. Ihre Masken werden durchsichtig, sodaß ihre wahren Absichten zutage treten. Sie wirken komisch dort, wie das Drama heraufbeschwörende Clowns, und sie merken nicht, daß es ihr eigenes Drama ist, das sie unter dem dünnen Eis entfesselt haben.

Samstag, 19. Oktober 2013

Das BRD-Solar 2013/14

Das Solar ist ein Geburtstagshoroskop, und zeigt die wesentlichen Einflüsse für den Horos- kop-Eigner mit der Gültigkeit eines Jahres. Es wird berechnet auf die exakte Sonnenrück- kehr zur Radix-Sonne, hier für die BRD, bezogen auf die Wiedervereinigung.

Was momentan zum Zustand unserer Republik zu sagen ist, ist einfach nur katastrophal. Da wird seit Wochen ein Sondierungs-Gesprächs-Zirkus veranstaltet, obwohl schon längst klar ist, was dabei herauskommen sollte: eine große Koalition von CDU/CSU und SPD. Ich hoffe innigst, daß immer mehr Mitbürger begreifen, daß dies nur ein Theaterstück mit wechselnden (oder auch nicht) Schauspielern ist, dazu angetan den 'Wähler' zu verwirren und das Volk zu spalten. Die jüngsten Spenden von Großindustriellen an die CDU weisen jedenfalls nochmals darauf hin, daß die Regierung nichts anderes mehr ist, als Erfüllungsgehilfe der Konzerne zu sein, und fast nur in ihrem Interesse handelt.

Der seit Jahren andauernde Appell an die Regierung, nun endlich das Anti-Korruptionsge- setz zu verabschieden, verhallt ungehört im Nichts. Auf dem Ohr ist sie völlig taub. Kein Wunder, denn sonst müßte sie mit vielen Klagen rechnen.

Dienstag, 15. Oktober 2013

Dollar Update 2013

Aus aktuellen Gründen ist es wohl angebracht zu schauen, was nun aus dem Dollar wird. Die Lage in den USA spitzt sich zu: die beiden großen Parteien können sich nicht einigen und riskieren damit die Zahlungsunfähigkeit des Landes, die am 17.10. eintreten würde.

Der Mainstream berichtet herz- lich wenig, schon gar nicht über die Protestbewegungen im Lande. Zum einen protestieren die Veteranen in Washington DC, und wie in Blogs zu lesen ist, wollen auch sie zu Tausen- den nach Washington mar- schieren, wie die Trucker es ge- rade tun. Die Herren der Zeit von Facebook haben schon wieder eine Seite der Bewe- gung ridefortheconstitution.org gesperrt, wohl auf Anordnung von 'oben'. Als ob sich die Be- wegung dadurch aufhalten las- sen würde – die US-Elite kennt ihr Volk schlecht. Ich vermute, die Amerikaner haben die Nase gestrichen voll.

Abgesehen von der Blamage, daß der Kongress sich wie zankende Kinder benimmt (bei uns ist das nicht viel anders), wird durch das Aussitzen des Haushaltsstreits die ganze Welt- wirtschaft gefährdet. Eine Nation mit der Weltleitwährung kann sich das kaum leisten. Es sei denn, es wäre beabsichtigt.

Sonntag, 13. Oktober 2013

Die Mondfinsternis am 19. Oktober 2013

Die kommende Zeit ist für uns von elementarer Wichtigkeit, hält sie doch geradezu eine Kaskade von brisanten astrologischen wie astronomischen Ereignissen parat, die sicherlich eine einschneidende Wirkung auf uns haben werden.

Dabei geht es mir wahrlich nicht um Sensationen. Nachdem ich mich gestern eingehend mit den nächsten Wochen befasst habe, muß ich konstatieren daß ich in meiner 29jährigen Erfah- rung kaum Zeiten ähnlicher Art nennen kann. So hätte vieles davon schon in der Vorschau stehen müssen; aber manch- mal wird man sich eben erst später bestimmter Zusammen- hänge gewahr. Betrachtet die- sen Artikel also als wichtige Er- gänzung zur Vorschau, ich werde es dort noch vermerken. Am liebsten hätte ich nun mit der Sonnenfinsternis am 3.11. begonnen, weil sie sozusagen das 'Deeplight' dieser Zeit ist. Doch werde ich wie gehabt chronologisch vorgehen, und kurz das Wichtigste herausstellen.

Die letzte Zeit fühlt es sich an wie die große Ruhe vor dem Sturm, und ich weiß daß es vie- len so ergeht. Es erinnert ein wenig an eine Achterbahnfahrt, und zwar die Sequenz am An- fang, wenn der Wagen langsam hochgezogen wird, kurz bevor er oben ist...

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Fukushima - eine Lehre für die Menschheit

Wir erleben gerade eine beispiellose Umweltkatastrophe in Japan, in einem noch nie da ge- wesenen Ausmaß. Immer mehr kommt heraus, daß das Unglück vom 11. März 2011 offen- sichtlich irreparable Folgen aufweist, denen kaum zu begegnen ist.

Damals ereignete sich ein Erd- beben mit Stärke 9,1 und ein anschließender Tsunami, die die Reaktoranlage in Fukushi- ma zum Teil zerstörten und den Betrieb lahmlegten. Die Betrei- berfirma TEPCO versicherte damals wie auch später, sie habe alles im Griff und es sei alles nicht so schlimm. Auch die japanische Regierung versi- cherte dies der Welt und ihren Landsleuten. Doch neuerdings kommen Meldungen über Lecks in den Kühlwassertanks, und daß bereits kontaminiertes Wasser ins Meer abgelassen wurde. Als ob nicht genug, wurde inzwischen zugegeben, daß ein Gebäude Risse aufweist, also instabil ist, und beim nächsten Erdbeben einstürzen könne. Deshalb müßten die darin befindlichen 1300 Brenn- stäbe alle einzeln entfernt und woanders sicher gekühlt werden.

Daß dies ein höchst riskantes bis lebensgefährliches Unternehmen ist, steht außer Frage. Zudem drängt die Zeit, weil das in den nächsten 2 Monaten geschehen müßte. Wer soll das tun? Wer kann diese Arbeit bewerkstelligen? Und zu welchem Preis?

Freitag, 4. Oktober 2013

Der Neumond am 5. Oktober 2013

Gerade erreicht uns ein kräftiger CME, der vorgestern aus der Sonne auftauchte und seit gestern Abend das Erdmagnetfeld erreichte. Die schönen Polarlichter, die dadurch erzeugt werden, sind die eine Auswirkung, doch macht sich der Sonnenwind auch energetisch in unserer Psyche bemerkbar.

Die Symptome sind vielfältig, von Müdigkeit über Kopf-, Mus- kel- und Rückenschmerzen, so wie sich auch Ängste und Wut zeigen können – je nachdem, welche Blockaden noch vor- handen sind, auf denen die Sonnenenergie eine Resonanz findet. Es ist wohl am besten, achtsam zu sein und je nach Symptom zu schauen, was in uns noch geklärt sein will. Die riesige Sonnen-Eruption sah jedenfalls aus wie ein 'Wink mit dem Zaunpfahl', doch endlich lebendig zu sein, und dem Leben auf jeden Fall den Vorzug zu geben. Leider sehen das nicht alle Zeitgenossen so, doch auch sie werden von den kosmischen und Sonnenenergien immer mehr erfaßt, die nach und nach alles Dunkle ans Licht holen. 

Dies betrifft uns persönlich wie kollektiv, und besonders für Deutschland beginnt nun ein recht interessanter Monat, zudem auch ein wichtiges Jahr, in dem viele Veränderungen anstehen, weil die jetzigen Konstellationen sich auch im Solar der BRD auswirken.